Biometrische Erfassung der Arbeitszeit mit Noda WFM

Biometrische Erfassung der Arbeitszeit mit Noda WFM

Wollen Sie sicher sein, dass Ihre Mitarbeiter rechtzeitig zur Arbeit erscheinen_

Wollen Sie sicher sein, dass Ihre Mitarbeiter rechtzeitig zur Arbeit erscheinen?

  • Das System der biometrischen Arbeitszeiterfassung hält die genaue Zeit des Anfangs und des Endes der Arbeitsschicht fest.
  • Ein Online-Interface der Arbeitszeiterfassung erlaubt den Führungskräften und den Supervisors, die Anwesenheit der Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz zu kontrollieren.
  • Das System erlaubt es auch, Arbeitszeittabellen zu führen und Berichte über Verspätungen, vorzeitiges Verlassen des Arbeitsplatzes und unentschuldigtes Fehlen zu erstellen und diese Daten in das Informationssystem des Unternehmens zu importieren.

Welche Aufgaben können Sie damit lösen

  • Erkennung der Mitarbeiter aufgrund ihrer einzigartigen biometrischen Parameter
  • Kontrolle des Erscheinens der Mitarbeiter und der genauen Zeitpunkte
  • Erfassung der Arbeitszeit in Verbindung mit der Kontrolle des Zugangs
  • Festigung der Disziplin

Welche Aufgaben können Sie damit lösen

Kontrolle und Steuerung des Zugangs

  • Identifizierung nach Gesicht, Fingerabdruck, Passwort oder Karte
  • Zugang nur für registrierte Mitarbeiter
  • Information über nicht genehmigte Zugänge
  • Eingrenzen des Zugangs nach Zeitfenstern
  • Echtzeitmonitoring der Ereignisse
Kontrolle und Steuerung des Zugangs

Erfassung der Arbeitszeit der Mitarbeiter

  • Automatisierte Erfassung der Ankunft und des Abgangs der Mitarbeiter
  • Führung der Arbeitszeittabelle
  • Erstellen der Berichte über Anwesenheit und Abwesenheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz, über Verspätungen, vorzeitige Abgänge und unentschuldigtes Fehlen
  • Import der Daten in das Informationssystem des Unternehmens
  • Integration mit allen vorhandenen Systemen
Erfassung der Arbeitszeit der Mitarbeiter

Biometrisches Terminal für die Zugangskontrolle

  • Das biometrische Terminal für die Zugangskontrolle ist für Multi-Faktor-Authentifizierung ausgerüstet und für die Erfassung der Arbeitszeit bestimmt.
  • Die Vorrichtung authentifiziert den Mitarbeiter und übermittelt die erhaltene Information an das System
  • Die Kontrolle findet im Online-Monitoring-Panel statt
Biometrisches Terminal für die Zugangskontrolle

Für die Authentifizierung benutzt das biometrische Terminal:

GesichtGesicht
FingerabdruckFingerabdruck
PasswortPasswort
KarteKarte

Spezifikation der biometrischen Vorrichtung

Maximale Zahl der Nutzer1000
Speicherkapazität der „Gesichtsschablonen“ 1000
Speicherkapazität der Fingerabdrücke3000
Zahl der Karten Schablonen1000
Zahl der gespeicherten Passwörter1000
Kapazität der durchzuführenden Transaktionen 100 000
SprachenDeutsch, Englisch, Russisch
Display2.8 Zoll TFT (320x240 pixels), Farb-Display
FingerabdrucksensorOptisch
Kontaktlose KartenStandard RFID (125 KHz), optional MIFARE
SchnittstellenTCP/IP, U-disk, USB
U-diskWird unterstützt
Alarm (Audio-Benachrichtigung)Eingebauter regelbarer Wecker
(Zeitplan der Benachrichtigungen)
CPUProzessor ARM9, Taktfrequenz 300 MHz
EnergieverwaltungStandby
Zeitsynchronisation im NetzwerkWird unterstützt
Stromversorgung DC 12V/1A
BelastungsgrenzenBetriebstemperatur 0℃ ~ +45℃,
Luftfeuchtigkeit 20%-80%
Maße180(L)*145(B)*40(H), mm
Algorithmus der GesichtserkennungV2.2
Algorithmus der FingerabdruckerkennungV3.0
Setzen sie einen kostenlosen termin zu zusätzlicher informierung